Hybrides Arbeiten: Wie es gut gelingen kann

 Interior G331c699d3 1920 2

 

Hybrides Arbeiten klingt erst einmal einfach: Mal wird vom Büro aus gearbeitet, mal vom Homeoffice. Schaut man sich das Thema genauer an, wird deutlich, dass viel mehr dahintersteckt: Es entstehen veränderte Dynamiken im Unternehmen und in Teams, neue Themen werden aktuell und wollen bearbeitet werden und es tun sich unbekannte Stolperfallen auf. Vor allem: Es gibt noch keine Patentlösungen.

Also eine echte Herausforderung für alle Beteiligten - Unternehmer:innen, Führungskräfte, Teams & jeden einzelnen Mitarbeiter:in.

In den nachfolgenden Artikeln finden Sie Anregungen, Leitfragen und Links zu weiterführenden Informationen, damit Sie und Ihr Team gut gerüstet  für eine produktive Zusammenarbeit sind - egal wer wann wo arbeitet.

 

Beitrag 1: Hybride Arbeitswelten - Neue Formen der Arbeit (von Thomas Degel & Ricarda Jarolimeck)
erschienen in Ausgabe 5/2021 (AKW Journal)

 

Beitrag 2: Hybrides Arbeiten - Worauf Unternehmer:innen achten sollten (von Barbara Ditzler & Karin Straub)
erschienen in Ausgabe 6/2021 (AKW Journal)

 

Beitrag 3: Führen von Hybriden Teams - Damit hybride Zusammenarbeit gelingt (von Barbara Ditzler & Karin Straub)
erscheint voraussichtlich im Februar 2022 (AKW Journal)

 

 

 

Die Artikel sind Teil einer Serie aus dem AKW Journal des Arbeitskreis Wirtschaft (AKW) e.V., geschrieben von den Mitgliedern der Arbeitsgruppe "Menschen im Unternehmen", bei der ich seit 2019 aktiv bin.

Bild: StockSnap auf Pixabay

< zum News-Archiv...